5 grundlegende Überzeugungen

VON DAVE KOVAR

 

Ich fühle mich gesegnet, ein Kampfkunstunternehmer zu sein. Obwohl es manchmal sehr anstrengend sein kann, zeigen mir die Früchte meiner Arbeit jeden Tag aufs Neue, warum ich mich so sehr ins Zeug lege. Um eine größtmögliche Inspirationsquelle für meine Schüler zu sein, denke ich immer daran, dass ich in erster Linie Kampfkünstler bin.

 

 

 

 

Ich strebe danach, die Person zu sein, die meine Schüler in mir sehen. Danach erst denke ich daran, dass ich Lehrer bin und unser gemeinsames Bestreben – unsere Leidenschaft – die Matte ist. Sobald ich die Matte betrete, bin ich da, um zu lehren. Um zu dienen. Zum Schluss konzentriere ich mich auf meine Überzeugung, dass ich meine Schule wie ein Unternehmen behandeln muss, um soviel Einfluss wie möglich auf meine Schüler zu haben.

 

Daher richte ich mich mit meinen Bemühungen immer nach diesen 5 grundlegenden Überzeugungen aus:

 

 1) Wir sind der freundlichste Ort der Stadt

  • Gäste werden sofort begrüßt und jeden Tag auf besondere Art und Weise wertgeschätzt
  • Die Lehrer kommen jeden Tag den Schülern eifrig entgegen und grüßen sie
  • Auch erfahrene Schüler werden jeden Tag daran erinnert, neuere Schüler zu begrüßen
  • Durch Verbeugungen, Handschläge und freundlichem Grüßen leben wir Respekt

2) Wir sind der sauberste Ort der Stadt

  • Das Äußere der Schule, der Empfangsbereich, die Matte und die WCs sind immer makellos sauber
  • Für uns ist eine familienfreundliche Stimmung das A und O

3) Wir geben immer nur hervorragenden Unterricht – das ist unser Anspruch

  • Jede Unterrichtstunde wird von motivierten, enthusiastischen und gut ausgebildeten Lehrern geleitet, denen das Wohlergehen der Schüler am Herzen liegt
  • Jede Unterrichtstunde ist ein gutes Workout
  • Jede Unterrichtstunde vermittelt alters- und erfahrungsspezifischen Lehrstoff
  • Jede Unterrichtsstunde vermittelt wertvolle Lebenskompetenzen
  • Jede Unterrichtsstunde legt großen Wert auf Kameradschaft

4) Unsere Schüler/Eltern-Kommunikation ist exzellent

  • Einführungsgespräch vor Beginn der Mitgliedschaft
  • Infoabend über die vielen Möglichkeiten im BlackBeltClub
  • Klare Kommunikation darüber, was man tun muss, um Schwarzgurt zu werden
  • … und wie es weitergeht, wenn man den schwarzen Gürtel bereits hat

5) Jeden Tag suchen wir nach Möglichkeiten, neue Mitglieder zu gewinnen

  • Intern ermutigen wir die Familienangehörigen der bereits bestehenden Schüler, auch mal die aufregende Kampfkunstwelt zu entdecken
  • Extern bringen wir anderen die vielen Vorteile näher, sofern die Situation es zulässt

 

Ich verstehe, dass unsere Schule nur mit guten Lehrern wachsen und gedeihen kann. Daher behandle ich meine Lehrer jeden Tag genauso, wie sie auch mit meinen Schülern umgehen sollen.

 

Ich helfe ihrer persönlichen Entwicklung, indem ich ihnen stets Tipps und Feedback gebe.

 

Ich halte immer Ausschau nach neuen Talenten.

 

Schlussendlich verstehe ich, dass mir jeden Tag neue Herausforderungen bevorstehen und ich werde mich ihnen stellen.

 

Ich weiß, dass ich jede einzelne von ihnen bestehen und aus ihnen lernen werde.